Presse

Hospiz hat jetzt einen „Garten der Lebensfreude“

11.10.2017 12:16
von Schloss Bernstorf
(Kommentare: 0)
OAZ 11.10.2017

Offiziele Einweihnung und Empfang mit Bewohnern, Schirmherren und weiteren Förderern des Projektes

Bernstorf – Das Hospiz Schloss Bernstorf hat jetzt auch einen „Garten der Lebensfreude“. Offiziell eröffnet wurde er am vergangenen Freitag. Viele hatten sich anlässlich dieses Ereignisses im Schloss eingefunden. Das hatten seinen Grund: Denn nur mit dem Engagement mehrerer Menschen war es möglich, das vor zwei Jahren erstmals vorgestellte Projekt zu verwirklichen.

Zurück

OAZ 11.10.2017

Offiziele Einweihnung und Empfang mit Bewohnern, Schirmherren und weiteren Förderern des Projektes

OZ 09.10.2017

Das Bio-Hospiz Schloss Bernstorf ehrte und bedankte sich bei Spendern und Sponsoren für Neugestaltung des Parks

Garten der Lebensfreude nimmt Gestalt an
Blitz 08.10.2017

Erster Bauabschnitt am Schloss Hospiz Bernstorf fertig / Dank an Unterstützer und förderer

Gadebusch Rehnaer 25. April 2017

„Loops Of Infinity“ war einer seiner größten Hits. Die Rede ist von Harald Blüchel.

OA 4. Mai 2017

mit Harald Blüchel im Hospiz in Bernstorf

Blitz, 26.03.2017

Hospizverein Schloss Bernstorf sucht weitere Mitstreiter

OZ 16.03.2017

Die Vorsitzende des Bernstorfer Vereins lobt den Einsatz der Helfer. Eine von ihnen ist die 68-jährige Margot Henzel.

Oaz 15.03.2017

33 Mitglieder im Hospizverein / weitere ehrenamtliche Kräfte im Verein willkommen

09. März

Bei der Jahreshauptversammlung des Hospizverein Bernstorf lobt die Vorsitzende Britta Borgwald den Einsatz der Helfer.

23. Januar

Das Hospiz Schloss Bernstorf ist das letzte Zuhause für Schwerstkranke / Ehrenamtliche Helfer sind jederzeit willkommen

Stormarn 17. Dezember

famila Ahrensburg unterstützt das Hospiz Schloss Bernstorf

OA 19.10.2016

150 Gäste beim Welthospiztag im Schloss bernstorf / Vorträge und Bücherbasar des Fördervereins

OZ 07.09

Tattoos für einen guten Zweck - an dieser Aktion beteiligten sich 15 Studios / Mehr als 1000 Leute folgten dem Aufruf / Geld wird für die Außenanlage des Sterbehauses genutzt

NWM Express 14.09

Spendenaktion erbrachte 11 000 Euro für Hospiz Schloss Bernstorf

OAZ 14.09

11 000 Euro bei Spendenaktion gegen Krebs / Geld fließt in die Bauarbeiten im Außenbereich

Nordmagazin - 06.06.2016 19:30

Viele Hospize in Mecklenburg-Vorpommern arbeiten am Existenzminimum. Es ist nur Geld für die allernötigsten Leistungen vorhanden. Die Verhandlungen mit den Kassen sind zäh. © Nordmagazin

Hagenower Kreisblatt

Ingo Merchel aus Hagenow beteiligt sich mit seinem Tattoo-Studio an Benefiz-Veranstaltung in Dorf Mecklenburg am 16. Juli

Zwei Jahre Hospiz - Schloss Bernstorf / Sach- und qualitätsgerechte Vergütung gefordert
Blitz 13.03.2016

Challenge gewonnen

NW eXpress 09.03.2016

10 000 EURO bei Google Impact Challenge für Anschaffung digitaler Hilfsmittel gewonnen

LN 06.03.2016

Bündnis 90/Grünen-Politiker Harald Terpe besuchte Schloss Bernstorf / Im Bundestag beschäftigt er sich vor allen Dingen mit gesundheitspolitischen Themen

Gadebusch-Rehnaer 16.01.2016

Das Hospiz Schloss Bernstorf begleitet schwerstkranke Menschen und freut sich über Spenden von Unternehmen der Region

Express 16.01.2016

Hospiz freut sich über Spenden von Unternehmen der Region

SVZ 13.03.2016

Insgesamt acht Inhaber von Tatoo-Studios kamen jetzt ins Schloss Bernstorf, um eine Spende in Höhe von 5200 Euro an den Geschäftsführer des Hospizes, Dr. Wolfgang Röhr ... zu übergeben.

Blitz 10.01.2016

... meint Dr. Britta Borgwald über ihre Arbeit im Hospiz Schloss Bernstorf

SVZ 09.01.2016

Dirk Dönges überreicht 3010 Euro für das Hospiz schloss bernstorf

Blitz 13.12.2015

Großer Erfolg bei der Spendenaktion

Spendenaktion 05.12.2015

Unternehmer Sebastian Kielmann hat in seinem Friseursalon in Grevesmühlen mehr als 1500 Euro für den Hospizverein gesammelt.

OZ 05. November 2015

Das Schloss Bernstorf lädt erstmals zu einer Vernissage ein: Am Freitag ab 16 Uhr werden Acrylbilder und Skulpturen des in Berlin und Rostock lebenden Künstlers Jürgen Kühne gezeigt.

Blitz 01. November 2015

Erinnerungsstein feierlich eingeweiht / Spenden für Garten der Lebensfreudewillkommen

Ostsee Anzeiger 28. Oktober 2015

Projekt zur Umgestaltung des Schloss-Parks gestartet/ Spenden herzlich willkommen

OZ 28. Oktober 2015

Schloss Bernstorf bekommt Gedenkstein / Garten der Lebensfreude ist in Planung / Er soll schon ab kommendem Jahr Düfte und Farben in den Park bringen

Demografischer Wandel und Hospiz-und Palliativversorgung – Erfahrungswerte aus einem Hospiz | Dr. Britta Borgwald und Dipl.med. Doreen Hantel-Frey

Hinter dem Begriff demografischer Wandel verbirgt sich die Vorstellung einer älter werdendenGesellschaftdurcheineerfreulicherweise ansteigende Lebenserwartung einerseits und einer geringeren Sterblichkeitsrate sowie einer sinkenden Geburtenrate andererseits. Die alternde GesellschaftundsichveränderndeSozialstrukturen, insbesondere Familienstrukturen [1], erfordern den weiteren Ausbau der Hospizund Palliativversorgung. Altern und Sterben werden also zukünftig eine immer größere Rolle in der Gesellschaft spielen.

OZ 18. September2015

Gemeindevertreter vergaben Auftrag an Grünplanerin und gaben Stellungnahme zum Landesraumentwicklungsprogramm ab

OAZ 03. September 2015

Seit der vergangenen Woche steht im Eingangsbereich des Markant-Marktes in Grevesmühlen ein für alle Kunden gut sichtbares Spendenhaus des Hospizes Schloss Bernstorf.

Bild der Frau, 03. Juli 2015

In Schloss Bernstorf in Mecklenburg-Vorpommern nehmen Sterbenskranke Abschied vom Leben

OZ 15. Juni 2015

Nach einem Rundgang durch das Hospiz wurde das Projekt "Barrierefreies Naturleben und Wandern" vorgestellt.

SVZ 28. Mai 2015

Leopold ist ein Alpaka und kommt einmal im Monat in das Hospiz im Gutshaus Bernstorf. Seine Besuche, so die Ärzte, sind Wellness für Körper und Seele und wirken auf die meisten Schwerkranken beruhigend.

LN 28. Mai 2015

Tiergestützte Therapie hilft die Schmerzen der Hospizbewohner zu lindern und verhilft zu mehr Lebensfreude

Bild 28. Mai 2015

Alpaka schenkt Schwerkranken ein Lächeln!

Im Hospiz Schloss Bernstorf streichelt die schwer kranke Erna Bross (86) das niedliche Alpaka "Leopold" - ein kleiner Moment des Glücks.

OZ 16 April 2015

Dr. Wolfgang Röhr bedankte sich in dieser Woche stellvertretend beim Vorstand des Hospizvereins Schloss-Bernstorf e.V. für die gute Arbeit der ehrenamtlichen »Schlossgeister«: Beisitzerin Anne-Katrin Dau, Beisitzerin Jenny-Elisabeth Vaßmer, Schatzmeisterin Yvonne Bieletzki und Vorsitzende Dr. Britta Borgwald

OZ 16 April 2015

32 Mitglieder stark ist der Hospizverein Bernstorf. Weitere Menschen, die sich in ihrer Freizeit in diesem Verein engagieren möchten, sind herzlich willkommen.

LN 10. März 2015

Petra Haase berichtete aus einem Hospiz und erhielt dafür den August-Madsack-Preis.

LN 10. März 2015

Der Grundstein für ein Modellprojekt wurde bei einer überregionalen Fachtagung gelegt.

OZ 28. Februar 2015

Bernstorf – Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte und das Biohospiz Schloss Bernstorf veranstalten heute eine Fachtagung unter dem Motto „MV tut gut“ zum Thema „Ärztliche Zusammenarbeit für Menschen in der letzten Lebensphase“.

Blitz 15. Februar 2015

BERNSTORF Nur die dahinschmelzenden Schneemassen hatten am Montag verhindert, dass Dr. Wolfgang Röhr ein ausgedehntes Bad im Schnee nahm.

SVZ 20. Januar 2015

BERNSTORF Für Margarete Gübner beginnt der Tag eigentlich wie immer. Sie ist erst seit kurzem Bewohnerin des Biohospiz und Refugium Schloss Bernstorf und muss sich noch einleben. Umso überraschter ist die 79-Jährige, als auf einmal ein Tier im Hauseingang steht.

OM & Ernährung Nr. 149 2014

Das beschaulich wirkende Schloss Bernstorf schien bereits verloren, als es Herr Dr. Röhr 2008 für sich und vor allem für sein grosses humanitäres Vorhaben entdeckte.

Nordwestblick 15. Januar 2015

Landrätin und Kreistagspräsident überreichten Spende an den Förderverein für das Biohospiz in Bernstorf

Ostsee Anzeiger 07. Januar 2015

Anfragen auf Plätze kommen aus allen Richtungen/Spitzboden soll ausgebaut werden

Ostsee Anzeiger 23. Dezember 2014

Landrätin Kerstin Weiss und Kreistagspräsident Klasu Becker übergaben 500 Euro

Ostsee Zeitung 11. Dezember 2014

Viele Jahre hat Uta Seidel für die Rechte der Behinderten gekämpft. Jetzt hat sie ihren schwersten Kampf verloren.